bergundsteigen.de

Die Münchner Berg-Community

Du bist nicht angemeldet.

#1 09.04.2017 19:53:11

Helmut
Aktives Mitglied
Registriert: 12.09.2007
Beiträge: 142

November Sun und RWI

heute gings mal wieder in den Kaiser an die Multerkarwand. Dort wurde spät im Jahr 2016 die Neutour "November Sun (6+ und 7-)" eingebohrt. Die Sonne kommt erst spät in die Wand (nach 11:00?), nicht zu früh einsteigen! Die Tour war trocken und der Zustieg schneefrei.

Die Absicherung ist wirklich allerbestens, der Fels ist i.a. auch wirklich toll. Natürlich gibt es ein paar Griffe in solch einer Neutour, die man vorsichtig behandeln muss und ein paar Meter, die nicht so überzeugen. Aber uns hats gefallen!

Mir ist die Reibungsplatte in der 3.SL (angeblich nur 6) fast schwerer gefallen als der Rest, solche praktisch grifflosen Stellen liegen mir halt weniger. Aber der BH ist ja direkt in der Nähe.....
Die schwere Stelle in der 4.SL ist ein großgriffiger Henkelüberhang, man turnt von einem Riesengriff zum nächsten.
Die 7- Stelle in der 5.SL hat sich dann auch gut aufgelöst, größere Kletterer können früher klinken...

3x Abseilen mit 60m-Halbseilen: 4.+5.SL, 3.SL. 2.+1.SL (frei hängend)

Dann noch 6 SL Genussspechtelei in der RWI und abseilen über die Tour (Vorsicht, wenn andere Seilschaften auch dort abseilen wollen: Steine kommen fast unvermeidlich). Unten liegt noch ein kleiner Lawinenkegel, der den Abstieg bis zum Wanderweg erleichtert.

Offline

#2 09.04.2017 20:30:51

Daniel
Aktives Mitglied
Ort: München - Sendling
Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1.945
Webseite

Re: November Sun und RWI

Servus Helmut,

waren vor einer Woche auch droben an der Multerkarwand und sind die ' November Sun ' gegangen.
Ist ein echt tolles Klettergebiet dort droben.

http://www.bergheimat.net/2017/04/novem … rwand.html

4lw6c8hz.jpg

Gruß Daniel


T.089/781427mob.01577 4085175
--- KLETTERN 4-7/SKITOUREN/MTB/WINTERBERGSTEIGEN/KAJAK/MOTO ---

Offline

Fußzeile des Forums