bergundsteigen.de

Die Münchner Berg-Community

Du bist nicht angemeldet.

#1 27.11.2016 19:00:41

Michael 61
Aktives Mitglied
Ort: Lindau
Registriert: 26.01.2009
Beiträge: 99
Webseite

Mt. Meru Tansania Nov. 16 - Trekking mit Blick auf den Kilimanjaro

Der völlig frei stehende 4566m hohe und mit tollem Fernblick ausgestattete Mt. Meru in Tansania in der Nachbarschaft des Kili wird gern von Halbschuhtouristen als Einstieg in die anschließende Safarirunde oder von ambitionierteren Naturen als Eingehtour für den Kili gemacht, der mit 5895m noch eine andere Nummer ist. Da mussten Sohn, Tochter und ich natürlich dabei sein. Mit Guide Daniel und noch acht andern Trägern, Hilfsträgern, Köchen, Assistenzköchen, Spülern und Hilfsspülern haben wir uns an die viertägige Wanderung gemacht.

1. Tag vom Momella Gate des Arusha-Nationalparks 1500 zur Miriakambahütte 2500, 1000hm durch Regenwald, wegen der gefährlichen Büffel in Begleitung eines bewaffneten Rangers. Angenehmes Wandern 2. Tag zur Saddle-Hut 3500 mit Abstecher zum Little Meru 3820, gigantische Aussicht in den Krater. Schon etwas steiler, aber nicht ausgesetzt. Am 3. Tag um 1 Uhr in der Früh los zum Gipfel, Vollmond, Daniel geht sehr langsam, gleichmäßig, oben kurz vor 7, 1150 hm mit etwas Gegenanstieg, teilweise Versicherungen, ein bisschen ausgesetzt, im Gipfelbereich verschärftres Gehgelände, noch kein Ier. Gipfel frei, aber keine Sicht auf den wolkenverhangenen Kilimanjaro. Der Grund, so früh los zu gehen sei, dass die bergunerfahrenen Touristen - für die die Tour überwiegend ausgeschrieben wird -  sonst beim Anblick des weit oben und entfernten Gipfel reihenweise aufgeben würden...  Dann gings wieder runter zur Saddle-Hut, nachmittags noch weiter zur Miriakambahütte, was sich dann schon etwas hinzog.  4. Tag schließlich ganz runter, vorbei an Büffeln und Giraffen. 

Schöne Wanderung in interessanter Natur, dank extrem langsamem Tempo nicht wirklich anstrengend.


Den Mutigen gehört die Welt

-----------
Skitouren, MTB, Hochtouren, Wandern, Faulenzen

Offline

Fußzeile des Forums