bergundsteigen.de

Die Münchner Berg-Community

Du bist nicht angemeldet.

#1 15.09.2016 23:06:59

Holger Sch
Aktives Mitglied
Ort: Pastetten
Registriert: 16.01.2010
Beiträge: 267

Paddeln auf der Donau, Regen und Altmühl 8.-11.9.16

4 Tage durfte ich mich um meinen Sohn kümmern. Da Klettern durch den Gewichtsunterschied immer etwas schwierig ist, gingen wir die 4 Tage mit meinem Faltboot paddeln. Am Mittwoch abend ging es noch in die Nähe von Abendsberg bei der Donau. Nach einer Nacht im Dachzelt fuhren wir zuerst nach Bad Abbach, um mein Fahrrad dort zu deponieren und dann nach Eining. Dort das Boot zusammengebaut. Nach so langer Zeit ging es nicht ganz so flott wie erhofft. Dann paddelten wir bei herrlichem Wetter los. Bald schon kam Kloster Weltenburg in Sicht, wo wir eine kurze Rast machten und uns etwas umschauten.

Danach ging es durch den beeindruckenden Donaudurchbruch, wo wir auch Kletterer sahen. An einer Kiesbank machten wir Halt und gingen in der Donau schwimmen. Auf dem Weg nach Bad Abbach wollten wir noch einen Cache machen – der wurde aber unwichtig, weil Paul dort einen Igel entdeckte , der in ein senkrechtes Bewtonrohr von 20cm Durchmesser gefallen war. Nun war guter Rat teuer. Zum Glück hatten wir ein Handtuch dabei und unter großer Mühe konnte ich ihn dann aus der Röhre rausholen – trotzdem sehr stachlige Angelegenheit. An der Eiermühle in Bad Abbach durfte ich dann 27km nach Eining radeln, um das Auto zu holen.

Nach Abbau des Bootes ging es mit dem Auto Richtung Rampsau, wo wir am Waldesrand ein sehr ruhiges Plätzchen zum Kochen und Schlafen fanden.

Am nächsten Tag, ging es nach Abstellen des Radls in Rampsau nach Nittenau. Dort ging der Aufbau des Bootes dann schon flott. Der Regen ließ sich sehr schön paddeln. Unterwegs sieht man immer wieder große Findlinge. Ein paar Streckenabschnitte weisen flaches Wasser mit Stromschnellen auf, was das Paddeln interessant macht. Eine kurze Strecke muß getreidelt werden. In Rampsau ist ein schönes Flußbad, so daß Paul rumplanschen konnte, während ich das Auto mit dem Radl holte. Den Abend wieder am Waldesrand verbracht und den Sternenhimmel genossen.

Da Paul das Paddeln Riesenspaß machte, wollte er die nächsten Tage auch paddeln. So entschied ich, daß wir die nächsten zwei Tage auf der Altmühl unterwegs sein werden. Am Morgen ging es dann nach Walting an der Altmühl, wo wir das Boot einsetzten. Das Paddeln auf der Altmühl ist vom Paddeln selber nicht so interessant, da der Fluß sehr gemütlich dahinfließt, aber die Landschaft und die Tierwelt haben dafür ihre Reize. Am ersten Tag ging es bis nach Kipfenberg, wo wir auf dem Campingplatz übernachteten.
Am nächsten Tag ging es dann weiter zur Kratzmühle. Unterwegs konnten wir Biber beobachten, einen Hermelin entdecken und eine Menge Wasservögel. Auch der Wehrkirche in Kinding statteten wir ein Besuch ab. An der Kratzmühle ließen wir den Tag beim Schwimmen und Federball spielen ausklingen, ehe es abends wieder nach München ging.

- Relaxte 4 Paddeltage
- Mein 30 Jahre altes Faltboot freute sich, auch mal wieder benutzt zu werden
- Donau, Regen und Altmühl haben jeweils ihre eigenen Reize
- Auf der Altmühl viele Tiere gesehen
- Regen ist paddeltechnisch interessant, aber auch die Natur ist herrlich
- Donaudurchbruch ist eben einzigartig
- Durch die logistischen Anforderungen (Rad/Auto) waren die Tage dann doch ganz schön lang
- Jeden Tag zwischen 15 und 20km gepaddelt
- Paul wär am liebsten weiter gepaddelt
- Herrliches Wetter und garnicht so viel los

Holger unterwegs mit Paul

d4ecfda5-356e-4de0-9417-2914b5fb0f44_l.jpg
Donaudurchbruch
c2679f21-8d13-4a38-9c65-bc3d9899292d_l.jpg
Baden in der Donau
023a036c-307c-4a81-b280-d69e13a5651d_l.jpg
geretteter Igel – rechts das Rohr, jetzt abgedeckt
cfe63924-aacd-4616-8896-4a7fce9d35a7_l.jpg
Übernachtungsplatz
6b5446b6-502e-435e-9121-ccb04c186b20_l.jpg
Findling im Regen
6b2bd63f-7878-4e65-8642-c10db32146dd_l.jpg
Stromschnellen
a1f218f9-7d81-42d2-a787-d2ba0327b5e7_l.jpg
auf der Altmühl
b12f4d16-4980-4d55-9771-0bad32c2c2e8_l.jpg
ein Biber

Beitrag geändert von Holger Sch (17.09.2016 14:46:23)


T.08124/5349969 mob.01718796053

Offline

Fußzeile des Forums